Die Natur mit gutem Gewissen genießen

Als nachhaltig innovativer Outdoor-Ausrüster leistet VAUDE einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt, damit Menschen von morgen die Natur mit gutem Gewissen genießen können. Das Familienunternehmen engagiert sich entlang der globalen Lieferkette für hohe ökologische und soziale Standards. Seit 2008 ist das Umweltmanagementsystem bei VAUDE nach EU-Richtlinien EMAS-zertifiziert. Der Firmenstandort Tettnang mit allen dort hergestellten Produkten ist seit 2012 klimaneutral. Der Anteil der VAUDE Green Shape Produkte, die umweltfreundlich, ressourcenschonend und fair hergestellt werden, wächst stetig.

Seit der Einführung des „Grünen Knopfs“ 2019 gilt dieses staatliche Textilsiegel für einen Großteil der Produktpalette von VAUDE. Der „Grüne Knopf“ kennzeichnet sozial und ökologisch produzierte Textilien. VAUDE setzt sich weltweit für faire Arbeitsbedingungen ein, unter anderem als Mitglied der unabhängigen Fair Wear Foundation (FWF) – für sein hohes Engagement hat VAUDE den Leader-Status bei der FWF erlangt.

Als Arbeitgeber unterstützt das Unternehmen seine Mitarbeiter:innen bei der Vereinbarung von Beruf und Familie beziehungsweise Privatleben. So bietet VAUDE eine betriebseigene Kinderbetreuung in Kooperation mit der Stadt Tettnang, flexible Arbeitszeitmodelle, Teilzeitlösungen und Home-Office-Möglichkeiten. Entsprechend hoch ist der Anteil der Frauen in Führungspositionen, der bei über 40 Prozent liegt.

Weitere Infos über VAUDE:

Nachhaltigkeitsbericht: https://nachhaltigkeitsbericht.vaude.com/

Homepage: vaude.com

Fotos: Vaude

Das ausführlich Interview zum Unternehmen folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Share.

About Author