Über diese Website

Sinnstiftung im Beruf: Diese Arbeitgeber helfen dabei, die Welt besser zu machen!

Die Frage nach der Sinnstiftung von Arbeit wird immer wichtiger.
Berufseinsteiger überlegen sich, welchen Beitrag sie über ihre Arbeit leisten können, um Gutes für die Welt zu bewirken. Wir möchten Hochschulabsolventen dabei Hilfestellung und Orientierung geben und haben deswegen eine Befragung von gut 500 ausgewiesenen Experten aus den Bereichen der ­Wissenschaft an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen wie den Fraunhofer-­Instituten oder Think Tanks wie dem Club of Rome durchgeführt.
Wir haben ungestützt danach gefragt, welche Unternehmen für nachhaltiges Wirtschaften stehen, die

– natürliche Grundlagen erhalten,
– ein gutes Leben auf dem Planeten ermöglichen und
– positive Einflüsse auf die Gesellschaft haben.

Gesucht wurden Unternehmen, die als Arbeitgeber in Deutschland relevant sind, weil wir unsere Leser genau auf solche hinweisen möchten. Unternehmen, nach denen wir fragten, konnten sich aus unterschiedlichen Gründen für die Liste der 100toparbeitgeber qualifizieren:

Produkte und Dienstleistungen: Das Unternehmen produziert (innovative) Produkte oder Dienstleistungen, die Menschen in ihrer Gesundheit, ihrer Bildung oder anderen Lebensbereichen wirksam ­unterstützen oder dazu beitragen, dass das Ökosystem entlastet wird oder sogar
regeneriert.

Unternehmenskultur: Das Unternehmen pflegt eine Unternehmenskultur, die Menschen in ihrer ­Entfaltung ganz besonders unterstützt und im besten Fall darüber eine ­außergewöhnliche Wirkung auch auf die Gesellschaft bedeutet.

Transformation: Auch können Unternehmen benannt werden, die sich von einem zuvor kritischem Geschäftsmodell zu einem nachhaltigem entwickelt haben, auch wenn dieses heute im Vergleich zu anderen Unternehmen noch keinen überragenden Social Impact beinhaltet. Aber die fortlaufende Transformation lässt erwarten, dass dies einmal der Fall sein kann.

Share.

About Author